Place4Refugees e.V. auf dem SYMPOSIUM: KUNST, FLUCHT UND MIGRATION

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Integration, News

Prof. Dr. Anja Lüthy, Mitglied im Verein Place4Refugees e.V. hat im Rahmen des SYMPOSIUMS: KUNST, FLUCHT UND MIGRATION über ihre ehrenamtliche Unterstützung geflüchteter Menschen in Berlin bei der Integration und bei der Bewältigung des Behördenwahnsinns berichtet.

Anja Lüthy hat auf diesem Symposium einen spannenden Vortrag zu ihrer ehrenamtlichen Arbeit mit geflüchteten Menschen in Berlin gehalten. Sie erzählte, wie sie bei der Integration und bei der Bewältigung des Behördenwahnsinns hilft. Dabei waren auch ihre beiden syrischen Freunde Saleh und sein Bruder Hamoud. Sie haben selbst von ihren Erfahrungen in den vergangenen zwei Jahren berichtet; also aus der Perspektive von Flüchtlingen.

Es hat uns gefreut, dass das Publikum den Vortrag sehr interessant fand  und nachher viele sinnvolle Fragen und Diskussionspunkte eingebracht hat.

Vielen Dank, liebe Anja, und vielen Dank an alle, die uns bei unserer Mission unterstützen und bereits unterstützt haben. Hier findet ihr den Link zu der kompletten Veranstaltung: http://www.moabitonline.de/events/19243/vernissage-flucht-verwalten-im-rahmen-der-ausstellungsreise-sans-papiers-%E2%80%93-das-leben-ist-eine-reise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.